In Augsburg begleitet und führt uns Wolfgang Krauß, Pfarrer der Mennonitengemeinde Augsburg – also einer der Kirchen, die damals aus der Täuferbewegung hervorgegangen sind.

 

"Wieder Täufer in Augsburg und anderswo"

Wolfgang Krauß, bei einer Führung

Augsburg spielt bei der Geschichte der Täuferbewegung eine wichtige Rolle. Viele führende Täufergestalten hielten sich zeitweise hier auf. Die Täufergemeinde war in Frühzeit der Reformation eine dritte Kraft zwischen katholischer Kirche und Reformatoren. Sie setzte deutliche Akzente für eine Kirche in der Nachfolge Jesu.
1528 soll es etwa 1000 Gemeindeglieder gegeben haben.
Bisher weist nichts im Stadtbild Augsburgs auf die Täufer des Täufer des 16. Jahrhunderts hin. Ihre Geschichte, ihr Zeugnis und auch ihr Leiden wurde verdrängt und nicht zur Kenntnis genommen.

Zurück