Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, liebe Schwestern und Brüder,

die Kirchen der ACK rufen auf zur gemeinsamen Kundgebung für Frieden, Vielfalt und Toleranz am Dienstag, 15. Dezember um 18:00 Uhr auf dem Stephansplatz in Karlsruhe. Als Hauptredner hat der Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Prof. Dr. Cornelius-Bundschuh zugesagt.

Im Anschluss an die Kundgebung findet ab 19:30 Uhr in der katholischen Stephanskirche ein ökumenisches Friedensgebet statt.

Seit Monaten finden an den Dienstagen die Kundgebungen gegen Pegida auf dem Stephansplatz statt. Gleichzeitig werden in der Evangelischen Stadtkirche die Bürgerinnen und Bürger zu Friedensgebeten eingeladen.

In der Adventszeit wollen die christlichen Kirchen in Karlsruhe einen eigenen Akzent setzen. Die Erinnerung an die Geburt Jesu verbindet sich in diesen Wochen mit der Gewissheit, dass Gott besonders für die Schwachen und Ausgegrenzten zu uns gekommen ist. Die Flüchtlinge gehören derzeit zu den Schwächsten in unserer Gesellschaft. Wir möchten deshalb besonders in diesen Wochen gemeinsam ein christliches Hoffnungszeichen für Frieden, Vielfalt und Toleranz bei uns und in aller Welt setzen.

Wir hoffen, dass sich viele Christinnen und Christen bewegen lassen, an diesem Abend gemeinsam ihren Friedenswillen zu bekunden. Wenn aus jeder unserer Gemeinden auch nur 10 Menschen kommen, ist an diesem Abend in Karlsruhe tatsächlich kein Platz für Pegida.

Herzliche Grüße
Thomas Schalla


-Dekan Dr. Thomas Schalla

Evangelische Kirche in Karlsruhe

Reinhold-Frank-Str. 48

Tel. 0721 82467322

Mobil 0173 3245714

Zurück