Besuch des Malteser Hilfdienstes

Am 13. und 14.März war es wieder soweit.

Frau Lechner vom Malteser Hilfsbund kam wie jedes Jahr zu uns in den Kindergarten, um mit den
Schulanfängern einen Erste-Hilfe-Kurs speziell für Kinder durchzuführen.

Die Kinder lernen an diesen beiden Tagen spielerisch und ganz praktisch, wie man zum Beispiel bei
der Rettungsleitstelle anruft und einen Notruf absetzt:

Wer ist verletzt? - Wo ist es passiert? - Was ist geschehen?

Außerdem erproben sie an sich, wie man sich an Fingern, Knie und Ellbogen richtig verpflastert und
verbindet - gar nicht so einfach an diesen gerundeten KörpersteIlen. Danach sehen sie immer schwer
verletzt aus Lächelnd

Am zweiten Tag erkunden die Kinder dann noch einen Rettungswagen von innen. Das ist immer ein
Erlebnis. Was es da alles zu sehen und eben auch anzufassen gibt - das macht Eindruck.

Am Ende der beiden Tage erhält jedes Kind seine Teilnahmeurkunde und ist ganz stolz, dabei
gewesen zu sein!

Stephanie

Besuch des Malteser Hilfdienstes