Der weite Weg zu einer nachhaltigen Mobilität

 

Unter welchen Voraussetzungen sind Elektroautos besser für Klima und Umwelt?
Wie hoch sind Energie- und Materialbedarf für die Herstellung?
Sind die notwendigen Rohstoffe ausreichend vorhanden und unter welchen Bedingungen werden sie abgebaut?
Lässt sich so viel Strom überhaupt regenerativ erzeugen und welche Veränderungen im Stromnetz sind dafür nötig?

Zusammen mit Expert*innen diskutieren wir die notwendigen Weichenstellungen hin zu einer klima- und umweltverträglichen Mobilität von morgen.


Mit Kurzvortrag und Impulsen von
Julius Jöhrens, IFEU (Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg)
Dr. Marcel Weil, ITAS (Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse, KIT)
Dr. Steffen Knapp, Stadtwerke Karlsruhe

Es laden ein:
Bettina Lisbach, MdL
Pfarrerin Ulrike Krumm von der Evangelische Luthergemeinde Karlsruhe
Quartier Zukunft – Labor Stadt des ITAS
Umweltteam Laurentiusgemeinde Hagsfeld

Veranstalter:
Bettina Lisbach
Mitglied des Landtags
Haus der Abgeordneten
Konrad-Adenauer-Str. 12
70173 STUTTGART
Telefon (0711) 2063-6110
bettina.lisbach@gruene.landtag-bw.de
Wahlkreisbüro: Huttenstr. 21, 76131 KARLSRUHE, Telefon (0721) 46460399

Zurück